Der Film

Das Boot in der Presse

„Das Boot schiebt sich mit noch grösserer Macht in unser Bewusstsein. Dies ist ein meisterhaft neu komponierter Film. Eine der vielfältigsten und menschlichsten Darstellungen des Lebens in der Kriegszeit seit Jean Renoirs „Die grosse Illusion“.
Washington Post

„„Petersen zeigt mit vielen atemberaubend spannenden Szenen, was in ihm steckt.“
Variety

„Mit dem Director’s Cut wird die Bedeutung des Films als der wahrscheinlich überzeugendste Kriegsfilm aller Zeiten bestätigt. Petersen zeigt sich besonders gut darin, eine beinahe unerträgliche Spannung an Bord aufzubauen.“
Los Angeles Times

„Der ultimative U-Boot-Thriller ist jetzt noch ultimativer.“
Boston Globe

„Francois Truffaut sagte, es sei unmöglich einen Anti-Kriegsfilm zu machen, weil Filme dazu tendieren, den Krieg zu verherrlichen. Allgemein gesehen hatte Truffaut recht. Auf Wolfgang Petersens „Das Boot“ kann seine Theorie allerdings nicht übertragen werden.“
Chicago Times

„Seit 1989 der restaurierte „Lawrence von Arabien“ wieder herausgebracht wurde, ist kein Film-Klassiker so hervorragend erweitert und verbessert worden wie Wolfgang Petersens Meisterstück „Das Boot“. Der Oskar-nominierte Sound, jetzt neugestaltet als 8-Kanal Digital-Ton, ist ein totaler Knock-out.“
The Hollywood Reporter

„Das erweiterte, verbesserte Boot erreicht neue, dramatische Tiefen.“
San Jose Mercury News

„DAS BOOT“ is back: bigger and better than ever!“
Los Angeles Times