Der Film

Lothar-Günther Buchheim - Autor der Romanvorlage

Lothar-Günther Buchheim was als Marineleutnant im Zweiten Weltkrieg Kriegsberichterstatter. Nach dieser Zeit fühlte er sich zur Zeugenschaft aufgerufen und wollte das Erlebte genau wiedergeben. Obwohl er seine Erinnerungen in einem Roman verarbeitete, DAS BOOT kein Werk der Fiktion. Der Autor hat die Ereignisse, von denen berichtet wird, erlebt; sie sind die Summe der Erfahrungen, die er an Bord von U-Booten machte. DAS BOOT wurde nach seiner Veröffentlichung 1973 internationaler Erfolg und machte den 1918 in Weimar geborenen Autor weltberühmt.

Nach dem Abitur studierte Buchheim an den Kunstakademien in Dresden und München. Nicht nur als Schriftsteller, auch als Maler, Verleger und Fotograf machte er sich die vergangenen Jahre schriftlicher Kunstsammler mit seinem „Museum der Phantasie“ in den Schlagzeilen. Neben vielen Auszeichnungen erhielt Buchheim 1983 das Bundesverdienstkreuz.